Fitnesslevel: Schnecke

Heute Abend packte es mich plötzlich. Ich kam vom Einkaufen und während ich die vollen Taschen so nach Hause trug, dachte ich, wie herrlich die Luft doch heute ist und dass ich eigentlich mal wieder laufen könnte.

HA! Gedacht, getan.

Oben angekommen, schnappte ich mir sofort meine inzwischen etwas eingestaubten Laufsachen und trabte los. Hinter meinem Haus gibt es viel Wasser und viel Grün – einfach herrlich, um eine Runde zu drehen.

Insgesamt bin ich nur 15 Minuten gelaufen. Und es sind auch nur 1,74 km geworden. (Behauptet meine App.) Trotzdem bin ich sehr glücklich damit, denn mein letzter Lauf ist eine halbe Ewigkeit her und genau darum könnte ich derzeit locker von einer Schnecke überholt werden.

Aber wichtig ist, dass man anfängt. Es ist nie zu spät anzufangen. Und wenn man erst einmal angefangen hat, ist weitermachen eigentlich ganz leicht.

Wobei ich zugebe, dass mir das Joggen mehr Spaß machen würde, wenn die Hunde auf meiner Strecke angeleint wären, so wie es dort eigentlich angeordnet ist. Nunja, man kann nicht alles haben.

Joggingstrecke Berlin

Joggingstrecke – Schön hier, oder?

1 comment for “Fitnesslevel: Schnecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.