Kletterspaß

Am Samstag zauberten wir auf der Hochzeit von Navina und Stefan in Köpenick. Es war in vielerlei Hinsicht eine besondere Zaubershow, die uns viel Spaß gemacht hat.

Danach gönnten wir uns gar nicht weit weg vom Auftrittsort ein leckeres Abendessen im Ratskeller. Die Königsberger Klopse waren aus, aber das Bierfleisch (Schweinegulasch in Bier gekocht) war köstlich.

Auf dem Weg zum Auto entdeckten wir dann zufällig diesen riesigen Kletterschlauch.

kletterschlauch

Er war zwischen zwei Häusern über eine Baulücke gespannt und wirklich beeindruckend. Söhnchen MUSSTE da natürlich mindestens zweimal hin- und wieder zurückklettern und auch Fabian ließ es sich nicht nehmen, ihn einmal zu durchqueren.

Auf dem Foto sieht man übrigens nur die eine Hälfte des Klettergeräts. Und innen gab es noch weitere Netze. Eine tolle Sache!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.